Mittwoch, 16. September 2020

Den Dickdarm unterstützen

Herbstzeit ist Lungen- und Dickdarmzeit

Aus der Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin, gehören im Herbst vor allem die Lunge, der Dickdarm, die Haut und das Immunsystem gestärkt. Es ist auch jene Zeit, wo du diese am Besten erreichst.

In diesem Blogartikel möchte ich dir eine Massage für den Dickdarm näher bringen, um deine Verdauung zu unterstützen. Das beste Essen hilft dir nichts, wenn du es nicht gut verdauen kannst. Neben dieser Massage kann ich dir auch eine Kur mit Floh- oder Leinsamen empfehlen. Dafür nimmst du 1 TL Leinsamen oder Flohsamenweichst diese in einer Tasse Wasser ein. Sie enthalten Schleimstoffe, welche den Dickdarm befeuchten und die Darmbewegung anregen. Du solltest noch eine Tasse warmes Wasser trinken, damit du das Problem nicht noch verschlimmerst, also insgesamt 2 Tassen Wasser und 1 TL Samen.    

"Nicht was du isst nährt dich, sondern das was du verdaust". China

DARMMASSAGE:

  • Beginne am Bauchnabel.
  • Streiche im Uhrzeigersinn (rechtsdrehend) in größer werdenden Kreisen über den Bauch
  • Wenn du den größten Kreis erreicht hast, lasse die Kreise langsam wieder kleiner werden, bis anschließend beide Hände für einige Momente auf deinem Bauchnabel verweilen lässt.
  • Diese Massage wendest du am besten am Morgen vor dem Aufstehen an – damit wird deine Verdauung bzw. Darmentleerung angeregt


Möchtest du weitere Anregungen, Tipps zum Thema "Herbst, Lunge, Dickdarm, Immunsystem?


 SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr

Mittwoch, 9. September 2020

Ernährung im Herbst

Statt leichter Blüten und Blätter bevorzugen wir die reifen, schweren Früchte des Feldes:

Da der Herbst die Trockenheit bringt und die Schleimhäute unseren Kontakt nach außen darstellen und ebenfalls trocken werden, solltest du im Herbst (vorsichtig) befeuchtende Nahrungsmittel in deinen Speiseplan integrieren.

  • Birnen
  • Äpfel, Zwetschken
  • Kompott, Mus
  • Pilze
  • Kürbis, Karotten, Zucchini, Süßkartoffel, Pastinake…
  • (Cremige) Gemüsesuppen
  • Mandeln, Mandelmilch
  • Marzipan
  • Ghee
  • Hülsenfrüchte


Im Herbst geht es vor allem darum, dich zu 
stärken und zur Ruhe zu kommen!  So bewahrst du dir Energie und Lebensfreude. Ernährungstechnisch geht es vor allem darum, den Körper zu stärken, sanft zu befeuchten (im Trockenen fühlen sich Krankheitserreger sehr wohl -Heizungsluft!) und Infekte abzuwehren. Psychisch geht es darum, dir Ruhe zu gönnen und langsam vom Außen in dein Inneres zu gehen. Besonders wichtig für den Körper ist auch, dich ausreichend an der frischen Luft zu bewegen. Mit Qigong, Ernährung, Bewegung, Schlaf und einem ausgeglichenen Lebenswandel kannst du deine Abwehrkraft stärken. Wichtig ist, dass die Lunge gut belüftet wird. Praktiziere am besten täglich Qigong bei offenem Fenster oder auch im Garten an der frischen Luft.

 „Was in unserer Gesellschaft oft vergessen, gar nicht wahr oder ernst genommen wird, ist die Tatsache, auf unseren Körper zu hören.“


 SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr

Montag, 7. September 2020

Qigong:

  • Verbindet dich mit deinem Innenleben
  • Bringt deine Emotionen in Balance
  • Schenkt dir Energie und Klarheit
  • Hilft dir, achtsamer und bewusster zu werden
  • Stellt die Yin/Yang Harmonie in dir her
  • Reinigt deinen Körper von innen und unterstützt deine Entgiftung
  • Kräftigt deine Mitte/Verdauung
  • Stärkt dein Immunsystem/Abwehrkräfte
  • Und so viel anderes mehr

Pfeile schießen stärkt deine Immunsystem


Qigong dient vor allem der Gesunderhaltung und Krankheitsprophylaxe. Sollten sich jedoch Wehwechen bereits auftun dann hilft es auch, Krankheiten zu überwinden. Die Voraussetzung ist, dass du Qigong bei einem qualifizierten Lehrer/Lehrerin erlernst und es TÄGLICH 1-2 mal praktizierst. Der zeitliche Aufwand beträgt pro Praxis nur 10-15 Minuten. Neugierig? Dann komm doch in mein Tagesseminar am 10. Oktober, eine WOHLTAT  FÜR KÖRPER, GEIST und SEELE:

  SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr

Mittwoch, 2. September 2020

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da....

Liebe Freunde des Qigong und der Traditionell chinesischen bzw. fernöstlichen Medizin

Der Herbst ist da und auch ich melde mich aus der Blog-Pause zurück.

Aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin befinden wir uns seit Mitte August in der Herbst-Energie, und mittlerweile ist diese auch sehr deutlich spürbar. Die Wiesen am Morgen sind nass und kalt (keine Qigong-Praxis barfuß im Freien mehr), die Tage sind kürzer, die Säfte der Pflanzen ziehen sich langsam und stetig in die Wurzel zurück. Dieser Säftemangel ist auch bei uns Menschen im Herbst, Winter ein Thema und zeigt sich in vermehrter Trockenheit. Für uns bedeutet das, dass wir wieder mehr auf die innere Befeuchtung achten müssen. Vor allem die Lungen und der Dickdarm leiden unter dieser inneren Trockenheit. 

Wie kannst du der nun vorbeugen?

Meine treuen LeserInnen und QiGong-SchülerInnen wissen nun schon was kommt. Ja genau, die BIRNE! Iss` täglich ein Birne, sie legt quasi einen Feuchtigkeitsfilm über deine Lungen und schützt dich vor Reiz- oder trockenem Husten und befeuchtet auch deinen Darm. Am besten dünstest du sie, oder du isst sie in Form von einem Mus oder Kompott, trinkst 1:1 verdünnt täglich ein Glas Birnensaft oder legst aufgeschnittene Birnenstücke in eine Wasserkaraffe und trinkst daraus schluckweise „Birnenwasser“. Nach der TCM wirken Birnen schleimlösend, fördern die Verdauung, bilden Körpersäfte und unterstützen beim Entwässern. Birnenkompott hilft deshalb bei trockenem Husten, Bronchitis, Asthma, Erkältung, aber auch bei Verstopfung.

 Die Trockenheit zeigt sich durch:

  • Trockenen Hals, Halskratzen
  • Trockene Lippen
  • Trockener Mund, Schleimhäute
  • Trockener Stuhl
  • Wenig Harn

"Ein trockener Mensch ist meist ohne Freude, gereizt, streitsüchtig, anklagend und klagsam"

 

In meinen nächsten Blogartikeln werde ich weitere Tipps und Anregungen zum Thema Herbst, Lunge, Dickdarm und  IMMUNSYSTEM geben. Möchtest du tiefer eintauchen in dieses alte Wissen, dann bietet sich bestens das nächste SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR! 


SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr

Sonntag, 12. Juli 2020

Was ist Qi

Qi verdichtet sich, um zu unzähligen Dingen zu werden. Wenn sich Qi verdichtet, dann wird es sichtbar und seine physische Form erscheint.
`
Der Begriff der „Lebensenergie – Lebenskraft“ findet sich in vielen alten Kulturen.
  • In Indien spricht man von Prana
  • In China von Qi
  • In Japan von Ki 
  • Raich nannte es Orgon 
  • Die nordamerikanischen Indianer sprechen vom Großen Geist. 

In diesen wie auch in anderen Kulturen bildet das Konzept der Lebenskraft die Basis der Heilkunst. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Qi eine kontinuierliche Form von Materie ist. Qi bedeutet auch  Lebenskraft, diese hängt von vielen Einflüssen ab. Sie kann gepflegt und genährt, aber auch verschwendet werden.

Die Lebenskraft zeigt sich in vielen Facetten:

  • als Körperkraft
  • als Wachheit
  • als Mut und Tatkraft
  • als Inspiration
  • als Initiative
  • als Ausdauer
  • als Gelassenheit
  • als Gesundheit
  • als Zufriedenheit...

Eine starke Lebenskraft macht einen Menschen lebendig, wach und aktiv, während eine schwache Lebenskraft zu Trägheit und Schläfrigkeit führt. Die Energiemenge lässt sich, ob Sie es glauben oder nicht, tatsächlich vermehren. So kann die Entwicklung von Qi Sie stärken bzw. gesund und munter machen. 

Durch die tägliche 15 minütige Qigong - Praxis im Einklang mit dem Kosmos, kannst du Qi im Körper ohne Behinderungen fließen lassen, es vermehren und an bestimmte Körperstellen leiten. Allerdings wird eine Übungspraxis nur dann Erfolge zeigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung beibehalten wird, wenn sie von Vertrauen in den Weg und von einem Interesse, das aus Ihrem Inneren erwächst, getragen ist.


Möge Qigong dich zur tiefen Freude führen 
und dir ein gesundes, ausgeglichenes Leben ermöglichen,
 voller Schönheit und Genuss.



SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr
Thema: „Mit QiGong das Immunsystem stärken“

Funktionskreis Lunge/Dickdarm/Haut


20 Jahre ShaolinQigong-Linz 
-> 10% auf alle Kurs/Seminare 2020

ShaolinQigongIrene 
-> Mehr als Qigong

www. shaolinqigong.at
info@shaolinqigong.at





Qi verdichtet sich, um zu unzähligen Dingen zu werden. Wenn sich Qi verdichtet, dann wird es sichtbar und seine physische Form erscheint.
`
Der Begriff der „Lebensenergie – Lebenskraft“ findet sich in vielen alten Kulturen.
  • In Indien spricht man von Prana
  • In China von Qi
  • In Japan von Ki 
  • Raich nannte es Orgon 
  • Die nordamerikanischen Indianer sprechen vom Großen Geist. 

In diesen wie auch in anderen Kulturen bildet das Konzept der Lebenskraft die Basis der Heilkunst. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Qi eine kontinuierliche Form von Materie ist. Qi bedeutet auch  Lebenskraft, diese hängt von vielen Einflüssen ab. Sie kann gepflegt und genährt, aber auch verschwendet werden.

Die Lebenskraft zeigt sich in vielen Facetten:

  • als Körperkraft
  • als Wachheit
  • als Mut und Tatkraft
  • als Inspiration
  • als Initiative
  • als Ausdauer
  • als Gelassenheit
  • als Gesundheit
  • als Zufriedenheit...

Eine starke Lebenskraft macht einen Menschen lebendig, wach und aktiv, während eine schwache Lebenskraft zu Trägheit und Schläfrigkeit führt. Die Energiemenge lässt sich, ob Sie es glauben oder nicht, tatsächlich vermehren. So kann die Entwicklung von Qi Sie stärken bzw. gesund und munter machen. 

Durch die tägliche 15 minütige Qigong - Praxis im Einklang mit dem Kosmos, kannst du Qi im Körper ohne Behinderungen fließen lassen, es vermehren und an bestimmte Körperstellen leiten. Allerdings wird eine Übungspraxis nur dann Erfolge zeigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung beibehalten wird, wenn sie von Vertrauen in den Weg und von einem Interesse, das aus Ihrem Inneren erwächst, getragen ist.


Möge Qigong dich zur tiefen Freude führen 
und dir ein gesundes, ausgeglichenes Leben ermöglichen,
 voller Schönheit und Genuss.



SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr
Thema: „Mit QiGong das Immunsystem stärken“

Funktionskreis Lunge/Dickdarm/Haut


20 Jahre ShaolinQigong-Linz 
-> 10% auf alle Kurs/Seminare 2020

ShaolinQigongIrene 
-> Mehr als Qigong

www. shaolinqigong.at
info@shaolinqigong.at





Freitag, 10. Juli 2020

QIGONG ist Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele!



SHAOLIN-QIGONG-TAGESSEMINAR

Samstag, 10. Oktober 2020 von 10:00 bis 17:00, Linz Urfahr
Thema: „Mit QiGong das Immunsystem stärken“

Funktionskreis Lunge/Dickdarm/Haut


20 Jahre ShaolinQigong-Linz 
-> 10% auf alle Kurs/Seminare 2020

ShaolinQigongIrene 
-> Mehr als Qigong

www. shaolinqigong.at
info@shaolinqigong.at