Dienstag, 13. November 2018

Kraft tanken

"Jeder braucht eine Insel der Ruhe, um Kraft zu tanken und sich mit positiver Energie aufzuladen."

Wo ist deine Insel?

Schaffe sie dir bei der täglichen (morgendlichen) Qigong-Praxis.
Es ist so ein anderes Gefühl, wenn du mit Kraft und Energie den Tag beginnst.

Ab 16. Jänner kannst du beim Qigong-Basiskurs den Qi-Samen säen und ihn während dieser 9 Wochen Kurs zum Keimen bringen.

 ShaolinQigong-Basiskurs
 Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen; 19:00 bis 20:45
Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg". 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 9. November 2018

Warum du jetzt täglich eine Birne essen solltest

Die Birne schmeichelt deiner Lunge. Sie legt eine Art "Feuchtigkeitsfilm" über das empfindlichste Organ in dir. Warum ist die Lunge so empfindlich? Weil sie das am oberflächligst liegendste Organ ist. Die Nieren z.B. sind in "Fett" eingebettet. Also, die Birne ist im TCM - Fachjargon ein Yin-Tonicum. Sie nährt die Feuchtigkeit in dir. Wenn du also zu innerer Trockenheit neigst, ein kratziger Hals, trockene Schleimhäute, Obstipation usw. dich plagen, dann machst du deinen Lungen, deinem Hals und deinen Schleimhäuten einen riesen Gefallen mit der täglichen Birne. Wenn du sie vom Magen her verträgst, kannst du sie roh essen, ansonsten empfehle ich, sie zu dünsten oder in Form eines Kompottes oder Muses einzunehmen. 

Nochmals zusammengefasst die Wirkung der "Birne": 
  • Wirkt befeuchtend
  • Baut Säfte auf
  • Stärkt das Yin, vor allem das Lungen-Yin
  • Gut bei trockenem Husten, Halsentzündungen und Stimmverlust
Die Birnen bauen Säfte auf, befeuchten, stärken das Yin, vor allem das Lungen-Yin bei trockenem Husten, Halsentzündungen und Stimmverlust. Sie wirken kühlend, eliminieren Hitze die durch Yin-Mangel verursacht ist, das heißt, sie wirken bei innerer Unruhe, Schlaflosigkeit, Nervosität und Fieber.

Tipp, wenn du viel Sprechen musst:

Trink in den Sprechpausen bzw. zwischendurch immer wieder einen Schluck Birnensaft. (100% Saft, direkt gepresst).

 
Tipp, bei hartem Stuhl:

Trink ebenso immer wieder einen Schluck Birnensaft.
Bei weichem Stuhl:
Hier sollte der Birnensaft mit heißem Wassers halb verdünnt getrunken werden. 
 
 



 ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 
 

 

 


 

Mittwoch, 7. November 2018

Herbstglück

Im Tao des Herbstes folgend, muss der Mensch lernen, Äußerlichkeiten (Geld, Besitz, Macht, Prestige) nicht mehr so wichtig zu nehmen. Er muss seinen Geist beruhigen und eine innere Säuberung vornehmen. Manche suchen in diesem Lebensabschnitt spirituelle Inspiration durch einen Lehrer, der ihnen helfen soll, die Härte ihres Herbstes zu ertragen. Gerade jetzt können mit einer tiefen Atmung oder Qigong-Übungen ein neuer Rhythmus gefunden werden.

Entschlacke deinen Körper, deine Wohnung, deine Gedanken, kläre deine Beziehungen, um wertlos Gewordenes loszuwerden. Gebirgswanderungen bringen dich ebenfalls in Kontakt mit dem Metallelement. Respektiere anderer Leute Grenzen und akzeptiere deine eigenen, prüfe, wann du offen sein willst und wo du dich verschließen solltest.

Lasse neue Inspirationen zu, denn erst dadurch kann ein positiver Zugang zum Herbst des Lebens gefunden werden, kann Angst vor dem Altern und der Schrecken vor dem Tod gelindert werden.
Quelle: Lorenzen, Udo/ Toll, Andreas: Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin


 
 
 
 
ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 

Montag, 5. November 2018

Qigong im Wald - Erfahrungen

Hast du das Rascheln der Blätter unter den Füßen gespürt und das zart scheinende Licht, welches durch die lichter werdenden Kronen golden und glanzvoll bis zum Boden gelangt, wahrgenommen? Die Bäume, die Stärke und Vertrauen vermitteln? Kein Baum zweifelt daran, ob es gut ist, seine Blätter zu Boden fallen zu lassen. Kein Baum hat Angst loszulassen, weil er etwas von sich einfach abwirft und sich selbst überlässt, dass er nicht mehr braucht. Das tiefe Vertrauen in die Natur, dem Fluss der Jahreszeiten zu folgen, stellt einen inneren Frieden, eine erhabene Ruhe in dir her. Und darum geht es in dieser Zeit. Erkennen was dich ausmacht, was du brauchst und von was du dich trennen kannst, weil du es nicht mehr brauchst, bzw. weil es dich sogar in deinem Weiterkommen blockiert. Das ist Loslassen, die starke Qualität des Metall-Elements, die uns hilft, uns selbst immer mehr zu Verfeinern.

Qigong kann dir bei alldem eine gute und wichtige Unterstützung sein.


"Der grosse Drache der seine Klauen präsentiert"
 
Wirkung der Übung:
 Zur Stärkung des Verdauungsapparates
Fördert die Beweglichkeit und das Gleichgewicht
Gut bei emotionalen Störungen oder Erkrankungen wie Traurigkeit, Ängstlichkeit
Hilfreich bei Rheumatismus und Arthritis
Gibt viel innere Kraft und stärkt das Vertrauen und die Zuversicht
 

 
 ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 
 
 

Samstag, 3. November 2018

Zum österreichischen Tag des Tees

Eine gute Schale Tee öffnet deine Augen und du siehst das Wunder der Natur.
Eine gute Schale Tee öffnet dein Herz und du fühlst die Kraft der Liebe.
Eine gute Schale Tee öffnet deinen Geist und du verstehst das Gesetz der Ewigkeit.
Sandy Taikyu




Finde vor oder nach deiner Qigong-Praxis, mit einer Tasse Tee,
eine Oase der Ruhe und des Friedens inmitten des Lärms der Welt!