Montag, 31. Dezember 2018

Ein gutes neues Jahr

Möge das Jahr 2019 ein Jahr des Neuanfangs sein.
Mögest du mit Weisheit handeln und mit Mitgefühl denken.
 
Ein gesundes, fried- und freudvolles (Erd-Schwein) Jahr 2019

 
 
 
Falls du im neuen Jahr etwas für deine Gesundheit, dein Wohlbefinden tun möchtest:
 
SHAOLINQIGONG-BASISKURS
ab 16. Jänner 2019 von 19:00 bis 20:45, 9x
Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
 
 
 

Samstag, 29. Dezember 2018

Qigong für die Nieren

"Nieren - Qigong" stärkt die Vitalkraft!
Unsere Nieren sind die Wurzel des Lebens, sie sind für Wachstum und Fortpflanzung und Entwicklung verantwortlich, beherbergen die Essenz, das Jing. Durch Qigong-Übungen für die Nieren wird das Ursprungs-Qi (Yuan-Qi) genährt:
Die Nieren versorgen:
  • Urogenitaltrakt
  • Knochen, Knochenmark
  • Knie
  • Ohren, Haare
  • Zähne
  • Gehirn

Wenn du also deine Nieren stärkst, unterstützt du damit auch obiges.





Diese Übung "Nieren wärmen" erlernst du im SHAOLIN-QIGONG-BASISKURS, beginnend, am 16.Jänner 2019. Im nächsten Blog-Beitrag werde ich die Übung beschreiben.




Freitag, 28. Dezember 2018

Zu viel gegessen an den Weihnachtsfeiertagen?

...dann praktizieren doch die ShaolinQigong-Übung "Sterne pflücken". Diese Übung bringt deine Verdauung in Schwung, aktiviert die Leber, Bauchspeicheldrüse,... welche wichtige Enzyme zur Verdauung ausschütten. Sterne pflücken stärkt so deine Verdauungskraft. Nach einem üppigen Essen praktiziert, hilft sie dir, deinen überstrapazierten Magen, Dünndarm zu entlasten. Probiere die Übung aus, du wirst erstaunt sein. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass diese Übung, ohne sie jemals von einem qualifizierten Qigong-Lehrer erlernt zu haben, eine rein physische Übung ist. Erst wenn du weißt, wie man Qi leitet und führt, kannst du die ganze Bandbreite der Übung erfahren.

Möchtest du sie als Qigong-Übung erlernen?
Dann komm in meinen Kurs, ab 16. Jänner 2019
(nur mehr wenige Plätze vorhanden).
 
 
 
 
 

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Hallo

... was rennst du so besinnungslos durch die Gegend?
Das Glück findest du nicht im nächsten Supermarkt, nicht im Aktienboom,
nicht im schnellen Auto oder in der nächsten Gehaltserhöhung.
Das Glück ist in dir, es ist um dich herum.
Renn dem Glück nicht nach,
halte nicht krampfhaft daran fest, sondern öffne die Augen deines Herzens.
Du musst es nur sehen, hören, fühlen.“
 




 
 

Dienstag, 25. Dezember 2018

Frohe Weihnachten

Ich sehn' mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub', ich hab's einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
dass alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei's Sonnnenstrahl,
dass Regen, Schnee und jede Wolk,
dass all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muss gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön'
ein's jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd' still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, dass war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb' bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!
Hermann Hesse
 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 23. Dezember 2018

Vierter Advent

Es ist kurz vor Weihnachten und die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Weihnachten mit den Familientreffen, den vielen Geschenken und dem reichhaltigen Essen steht nun vor der Tür. Du kannst den vierten Advent optimal dazu nutzen, um noch einmal durchzuatmen. Wo ist es ruhiger und erholsamer als im Wald? Lass den Trubel für ein paar Stunden hinter dir und nutze doch die Zeit, um einmal über die bisherige Adventszeit nachzudenken.

Kurzum:
Bringe dich am vierten Advent in Weihnachtsstimmung und genieße diesen besonderen Tag. Am Abend beim Adventkranz stimmungsvolle Adventlieder anstimmen, bei Kekserl und Tee Geschichten erzählen. Zu all diesem lädt dich der vierte Advent ein.


 
 
 




Freitag, 21. Dezember 2018

Wintersonnenwende - Thomasnacht

Die Wintersonnenwende ist wohl der Vorläufer des Weihnachtsfestes, der heiligen Nacht, wo es um den ewigen Kreislauf des Lichts geht. Doch auch wenn ab heute die Tage wieder länger werden, so wird es noch einige Zeit dauern, bis das Licht tatsächlich zurückkehrt. Zur Wintersonnenwende kann man verschiedene Rituale durchführen, wir feiern das wiederkehrende Licht, die Fruchtbarkeit, gedenken aber auch der Ahnen. Das Fest gab unseren Vorfahren Kraft, Mut und Hoffnung, dass man die dunklen Tage gesund übersteht und die Natur bald wieder zu neuem Leben erwacht.

Die Wintersonnenwende ist der kosmische Auftakt für die kommenden
Rau(h)nächte.
 
 

 
 
 Wintersonnenwende
 
 Lichter am Baum
 und Lichter am Himmel,
sie erhellen
 die dunkelste Nacht;
 in ihrem Strahlen
 und ihrem Gefunkel
 spür`n wir der Sonne
 strahlende Macht!
 Sterne sind Kerzen
 und Kerzen sind Wärme,
 wissen um lachende
 Zuversicht,
 wissen um Wachsen und
 wissen um Werden
und vergessen
 die Liebe nicht. 
Ingrid Streicher

Qigong

Versuche 15 Minuten deiner kostbaren Zeit für die regelmäßige Qigong-Praxis aufzuwenden, das wird dem Rest deiner Aktivitäten eine andere Qualität geben. Löse dich immer wieder mal von den normalen Sorgen und Beschäftigungen.

 
Nieren wärmen, Nieren nähren
zur Stärkung der Nierenkraft
(mehr dazu erfährst du in den weiteren Blogbeiträgen) 
 


Genießen die Momente innerer Stille und des inneren Friedens mit dir selbst.
      
 
 
SHAOLINQIGONG-BASISKURS
beginnend am 16.Jänner 2019
von 19:00 bis 20:45, Stadtpfarre Urfahr
 
 
 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Die stillste Zeit im Jahr

Jetzt ist sie da, die angeblich stillste Zeit im Jahr.
Aber ist sie wirklich still?
Im Supermarkt trönen lautstark die Weihnachtslieder auf und ab.
Auf den Straßen rollen die Autos mit ungeduldigen Fahrern, die sich durch lautes Hupen ausdrücken. Die Gedanken an die noch zu erledigenden Weihnachtsvorbereitungen sind alles andere als still. Auf den Weihnachtsmärkten prosten sich allerorts die Menschen zu.
 
Es täte uns so gut, langsam zu werden, innezuhalten, auszuatmen...
 
Eine Zeit der Stille ist nicht gleichzusetzen mit Stillstand. Es bedeutet sich besinnen.
  • Hören, was zu hören ist
  • Sehen was zu sehen ist
  • Riechen welch herrlich Duft in der Luft liegt
  • Schmecken was zu schmecken ist und das ist ganz viel und
  • Fühlen, wie gut es ist, still zu sein, eins zu sein mit sich.


QIGONG kann dich beim STILLWERDEN unterstützen
 
 
SHAOLINQIGONG-BASISKURS
beginnend mit 16.Jänner 2019,
9x mittwochs von 19:00 biss 20:45
Stadtpfarre Urfahr





Montag, 17. Dezember 2018

Dritter Advent

Erwischt du dich auch dabei? Wenn es hektisch ich, dass deine Gedanken überall nur nicht hier sind. Du atmest schnell und oberflächlich. Vielleicht hast du sogar das Gefühl, gar nicht zu atmen, was natürlich nicht sein wird.
 
Eine kleine Übung gegen aufkeimende Weihnachtshektik:
  • Versuche bewusst einzuatmen und bewusst auszuatmen.
  • Hole tief Luft und spüre, wie dein Atem hinuntergleitet, bis tief in deinen Unterbauch – der Erdmitte des Menschen.
  • Beim Einatmen hebt sich dein Bauch und beim Verlassen des Atems senkt er sich wieder.
  • Zur Unterstützung kannst du auch deine Hände auf den Unterbauch legen und der Bewegung folgen.
  • So wirst du merken, dass deine Gedanken ins Hier und Jetzt gelangen, du ruhiger wirst und in dir ankommst.
  • Praktiziere diese kurze, aber sehr heilsbringende Übung immer wieder um dich nicht in der Hektik und Oberflächlichkeit zu verlieren.
 
"Es ist und bleibt ein Glück, vielleicht das Höchste, frei atmen zu können.“  Theodor Fontane 
 
 
 
 
SHAOLIN-QIGONG/BASISKURS
 
ab Mittwoch, 16. Jänner 2019 9x
von 19:00 bis 20:45
 
 
 
 



 
 

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Gestresst?

Dann beginne und verändere deine Körperhaltung.
  • Stell dich aufrecht hin
  • Arme locker seitlich herabhängend
  • Den Kopf gerade halten
  • Kurz die Augen schließen
  • Vorstellen, wie ein Faden vom Scheitel nach oben zieht
  • Nacken und Schultern entspannen
  • Verbindung von den Füßen zur Erde und über deinen Scheitel zum Himmel oder Raum genießen.

KÖRPERHALTUNG gleich GEISTESHALTUNG
und
GEISTESHALTUNG gleich KÖRPERHALTUNG
 


SHAOLINQIGONG-BASISKURS
ab 16. Jänner 2019, 9x mittwochs
Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
 



Samstag, 8. Dezember 2018

Zweiter Advent

WOHLFÜHLEN und GENIESSEN als WEIHNACHTSGESCHENK
 
Der "Heilige Abend" rückt näher und vermutlich bist du auf der Suche nach passenden Geschenkideen für liebe Menschen.
 
Warum nicht eine Freude machen und einen QiGong-Kurs verschenken?

 
Der nächste Qigong-Basiskurs beginnt am 16. Jänner 2019  und wir werden uns an neun aufeinanderfolgenden Mittwochen treffen um das Qi zum Fließen zu bringen.
 

Dort wo das Qi fließt, fließt das Leben.“ 
 
 
 
 
Schenken
macht
Freude
 
 
 

Samstag, 1. Dezember 2018

Advent

Schon ist Advent.
Als ob man überrascht sei.
Als ob es zu schnell gegangen sei.
Schon ist Advent,
die Zeit auf etwas hin.
Die Zeit, um anzukommen,
damit nicht plötzlich
Weihnachten sei.
Weihnacht,
die nicht Weihnacht wird,
wenn man selbst
nicht angekommen ist.
 
Schon ist Ankommenszeit,
in diesem Stehen in der Still,
in diesem meinem Atem,
das immerzu geboren wird
von dem Einen Atem,
der sich Augenblick um Augenblick,
Advent für Advent
Hineinweihnachtet
in diesen Atemzug jetzt.
 Silvia Ostertag 

 
 
 
 
 

Freitag, 30. November 2018

“Ein guter Lehrer ist der Fährmann, der Dir hilft, den Fluss zu überqueren.
Woher Du kommst und wohin Du gehst:
Das weißt Du selbst in Dir.”
Zhi-Chang-Li




  ShaolinQigong-Basiskurs  
 ab 16. Jänner 2018, 9 Wochen 19:00 bis 20:45
 Stadtpfarre Urfahr
 
Ich versuche, dir eine gute Qigong-Lehrerin zu sein.
 
 
 

Dienstag, 27. November 2018

Qigong, die Kunst der achtsamen Bewegung

Sanfte und fließende Bewegungen verbunden mit bewusster Atmung und Zentrierung bringen deinen Geist zur Ruhe und regen den Qi-Fluss im Körper an. Dieser stärkt deine Mitte und wirkt positiv auf Körper, Geist, Seele und Emotionen. Deine Selbstheilungskräfte werden aktiviert und es bringt Entspanntheit im Alltag. Der Körper wird kräftiger aber auch geschmeidiger.
Ja, das ist Qigong....und noch viel, viel mehr.

"Dort wo das Qi fließt, fließt das Leben."


 
 
 ShaolinQigong-Basiskurs 
 ab 16. Jänner 2018, 9 Wochen 19:00 bis 20:45
 Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 21. November 2018

Vergiss nicht das Atmen

Gib Deiner Lunge Gelegenheit, ein- oder zweimal am Tag gut belüftet zu werden.
15 Minuten genügen. Du kannst das mit entsprechenden QIGONG-Übungen am offenen Fenster oder draußen an der frischen Luft machen.

QIGONG  bringt die Lebensenergie zum Fließen, harmonisiert dein Gemüt und vermindert die herbstliche Melancholie. Probiere es aus. Falls du Qigong bereits erlernt hast, praktiziere, es wird dir gut tun. Falls nicht, dann nutze die Gelegenheit, ab 16. Jänner 2019 einen Basiskurs zu besuchen, wo du Qigong in aller Tiefe erlernen und erfahren kannst.

Wenn wir Qigong praktizieren, schulen wir uns darin,
unsere Schwachstellen zu sehen und unsere positiven Seiten zu verstärken.
Wir verändern unsere Wahrnehmung.
Wir beginnen unser Verhalten der Welt gegenüber zu verändern.“


Ab 16. Jänner 2019 geht es los.
Wir treffen uns an 9 Abenden jeweils von 19:00 bis 20:45.


 
"Wasserteilen" tut der Lunge gut
 
 
Ich freu mich auf eine gemeinsame Qi-Entwicklung!







Sonntag, 18. November 2018

Qigong - Die Quelle des Glücks

„Gelassenheit, Genussfähigkeit, Geduld, Weisheit und Weitsicht:
Wir gewinnen so viel, wenn wir Qigong praktizieren.
Mit jedem Praktizieren wachsen wir in unsere Tiefe.
Dort ist die Quelle des Glücks, denn dort sind wir zu Hause. 
Hier finden wir Stille und Geborgenheit, Liebe und Weite.“
 
  
 ShaolinQigong-Basiskurs
 Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen; 19:00 bis 20:45
Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
 

Übung des Tages


Beobachte im Laufe des Tages den Himmel.
Wie verändert sich sein blau?


 
 
 
  ShaolinQigong-Basiskurs 

ab 16. Jänner 2018, 9 Wochen 19:00 bis 20:45
 Stadtpfarre Urfahr
 
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".
 
 
 
 

Dienstag, 13. November 2018

Kraft tanken

"Jeder braucht eine Insel der Ruhe, um Kraft zu tanken und sich mit positiver Energie aufzuladen."

Wo ist deine Insel?

Schaffe sie dir bei der täglichen (morgendlichen) Qigong-Praxis.
Es ist so ein anderes Gefühl, wenn du mit Kraft und Energie den Tag beginnst.

Ab 16. Jänner kannst du beim Qigong-Basiskurs den Qi-Samen säen und ihn während dieser 9 Wochen Kurs zum Keimen bringen.

 ShaolinQigong-Basiskurs
 Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen; 19:00 bis 20:45
Stadtpfarre Urfahr
 
 
 
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg". 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 9. November 2018

Warum du jetzt täglich eine Birne essen solltest

Die Birne schmeichelt deiner Lunge. Sie legt eine Art "Feuchtigkeitsfilm" über das empfindlichste Organ in dir. Warum ist die Lunge so empfindlich? Weil sie das am oberflächligst liegendste Organ ist. Die Nieren z.B. sind in "Fett" eingebettet. Also, die Birne ist im TCM - Fachjargon ein Yin-Tonicum. Sie nährt die Feuchtigkeit in dir. Wenn du also zu innerer Trockenheit neigst, ein kratziger Hals, trockene Schleimhäute, Obstipation usw. dich plagen, dann machst du deinen Lungen, deinem Hals und deinen Schleimhäuten einen riesen Gefallen mit der täglichen Birne. Wenn du sie vom Magen her verträgst, kannst du sie roh essen, ansonsten empfehle ich, sie zu dünsten oder in Form eines Kompottes oder Muses einzunehmen. 

Nochmals zusammengefasst die Wirkung der "Birne": 
  • Wirkt befeuchtend
  • Baut Säfte auf
  • Stärkt das Yin, vor allem das Lungen-Yin
  • Gut bei trockenem Husten, Halsentzündungen und Stimmverlust
Die Birnen bauen Säfte auf, befeuchten, stärken das Yin, vor allem das Lungen-Yin bei trockenem Husten, Halsentzündungen und Stimmverlust. Sie wirken kühlend, eliminieren Hitze die durch Yin-Mangel verursacht ist, das heißt, sie wirken bei innerer Unruhe, Schlaflosigkeit, Nervosität und Fieber.

Tipp, wenn du viel Sprechen musst:

Trink in den Sprechpausen bzw. zwischendurch immer wieder einen Schluck Birnensaft. (100% Saft, direkt gepresst).

 
Tipp, bei hartem Stuhl:

Trink ebenso immer wieder einen Schluck Birnensaft.
Bei weichem Stuhl:
Hier sollte der Birnensaft mit heißem Wassers halb verdünnt getrunken werden. 
 
 



 ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 
 

 

 


 

Mittwoch, 7. November 2018

Herbstglück

Im Tao des Herbstes folgend, muss der Mensch lernen, Äußerlichkeiten (Geld, Besitz, Macht, Prestige) nicht mehr so wichtig zu nehmen. Er muss seinen Geist beruhigen und eine innere Säuberung vornehmen. Manche suchen in diesem Lebensabschnitt spirituelle Inspiration durch einen Lehrer, der ihnen helfen soll, die Härte ihres Herbstes zu ertragen. Gerade jetzt können mit einer tiefen Atmung oder Qigong-Übungen ein neuer Rhythmus gefunden werden.

Entschlacke deinen Körper, deine Wohnung, deine Gedanken, kläre deine Beziehungen, um wertlos Gewordenes loszuwerden. Gebirgswanderungen bringen dich ebenfalls in Kontakt mit dem Metallelement. Respektiere anderer Leute Grenzen und akzeptiere deine eigenen, prüfe, wann du offen sein willst und wo du dich verschließen solltest.

Lasse neue Inspirationen zu, denn erst dadurch kann ein positiver Zugang zum Herbst des Lebens gefunden werden, kann Angst vor dem Altern und der Schrecken vor dem Tod gelindert werden.
Quelle: Lorenzen, Udo/ Toll, Andreas: Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin


 
 
 
 
ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 

Montag, 5. November 2018

Qigong im Wald - Erfahrungen

Hast du das Rascheln der Blätter unter den Füßen gespürt und das zart scheinende Licht, welches durch die lichter werdenden Kronen golden und glanzvoll bis zum Boden gelangt, wahrgenommen? Die Bäume, die Stärke und Vertrauen vermitteln? Kein Baum zweifelt daran, ob es gut ist, seine Blätter zu Boden fallen zu lassen. Kein Baum hat Angst loszulassen, weil er etwas von sich einfach abwirft und sich selbst überlässt, dass er nicht mehr braucht. Das tiefe Vertrauen in die Natur, dem Fluss der Jahreszeiten zu folgen, stellt einen inneren Frieden, eine erhabene Ruhe in dir her. Und darum geht es in dieser Zeit. Erkennen was dich ausmacht, was du brauchst und von was du dich trennen kannst, weil du es nicht mehr brauchst, bzw. weil es dich sogar in deinem Weiterkommen blockiert. Das ist Loslassen, die starke Qualität des Metall-Elements, die uns hilft, uns selbst immer mehr zu Verfeinern.

Qigong kann dir bei alldem eine gute und wichtige Unterstützung sein.


"Der grosse Drache der seine Klauen präsentiert"
 
Wirkung der Übung:
 Zur Stärkung des Verdauungsapparates
Fördert die Beweglichkeit und das Gleichgewicht
Gut bei emotionalen Störungen oder Erkrankungen wie Traurigkeit, Ängstlichkeit
Hilfreich bei Rheumatismus und Arthritis
Gibt viel innere Kraft und stärkt das Vertrauen und die Zuversicht
 

 
 ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".  
 
 
 

Samstag, 3. November 2018

Zum österreichischen Tag des Tees

Eine gute Schale Tee öffnet deine Augen und du siehst das Wunder der Natur.
Eine gute Schale Tee öffnet dein Herz und du fühlst die Kraft der Liebe.
Eine gute Schale Tee öffnet deinen Geist und du verstehst das Gesetz der Ewigkeit.
Sandy Taikyu




Finde vor oder nach deiner Qigong-Praxis, mit einer Tasse Tee,
eine Oase der Ruhe und des Friedens inmitten des Lärms der Welt! 
 
 
 

Montag, 29. Oktober 2018

Ihr, die ihr den Weg sucht,
ich bitte euch,
verliert nicht den gegenwärtigen Moment.
Sekito Kisen
 
 
 
 
 




Freitag, 26. Oktober 2018

Dr. Wald - Gedicht


Wenn ich an Kopfweh leide und Neurosen, mich unverstanden fühle oder alt, und mich die holden Musen nicht liebkosen, dann konsultiere ich den Doktor Wald.
  
Er ist mein Augenarzt und Psychiater, mein Orthopäde und mein Internist. Er hilft mir sicher über jeden Kater, ob er von Kummer oder Cognac ist.
  
Er hält nicht viel von Pülverchen und Pille, doch umso mehr von Luft und Sonnenschein. Und kaum umfängt mich angenehme Stille, raunt er mir zu: "Nun atme mal tief ein!"
  
Ist seine Praxis oft auch überlaufen, in seiner Obhut läuft man sich gesund. Und Kreislaufkranke, die noch heute schnaufen, sind morgen ohne klinischen Befund.
  
Er bringt uns immer wieder auf die Beine, das Seelische ins Gleichgewicht, verhindert Fettansatz und Gallensteine. nur - Hausbesuche macht er leider nicht. Helmut Dagenbach 1986
 
 
Wenn du nun Qigong im Wald praktizierst, kannst du unheimlich viel davon profitieren. Einerseits das Wohlgefühl, welches dir der Wald vermittelt, anderseits die positive Wirkung von Qigong im allgemeinen. Diese beiden kombiniert ist einfach nur …"WOW"  
  • Harmonie
  • Innere Ruhe
  • Erfrischung
  • Eins-Sein
  • Lebendigkeit
  • Wachheit...   

Probiere es aus, geh für deine nächste Qigong-Praxis in den Wald und beobachte wie es dir dabei geht. Achte darauf, welch angenehme, wohltuende Erfahrungen du dabei machst. Magst du sie im Blog teilen?   
 
"Mond tragen" im Wald
 
  
 

Neu: ShaolinQigong-Basiskurs
Wann: Ab 16. Jänner 2019, 9 Wochen
Wo: Stadtpfarre Urfahr
Ich freu mich auf einen gemeinsamen "Qi-Weg".