Donnerstag, 19. Januar 2017

Der Winter und die NIere


Im Winter sind die Nieren besonders verletzlich, weil das kalte, raue Wetter sie leicht schädigen kann. Somit ist es wichtig, diese in der kalten Jahreszeit besonders zu pflegen.

Neben einer wärmenden, kraftspendenden Ernährung, viel Schlaf und Regenerationszeiten gibt es eine wunderbare Qigong-Übung, wo du speziell deine Nieren stärken und wärmen kannst.
 

"Die Niere ist verantwortlich für die Bereitstellung von Kraft.
Erst dann können sich Talente und Geschick entwickeln“. Suwen

 

Shaolin- Qigong-Übung:  „Die Nierentrommel“


 

 
·         Entspannte Grundstellung – Parallelstand.
·         Faust formen.
·         Nach vor beugen.
·         Nach hinten beugen.
·         Spontan-Atmung.
·         Mit dem Handrücken der Faust sanft auf die Nierengegend klopfen.
 
Wirkung:
·         Kräftigt die Nieren.
·         Einfluss auf das Nieren Qi und die Nieren Essenz (Jing).
·         Stärkt die Knochen.
·         Entwickelt „innere Kraft“.
·         Erhöht die Vitalität.
 
 
"Qigong- Übungen sind ein wichtiger Baustein in der chinesischen Medizin
zur Gesunderhaltung von Körper und Geist
und sollten am besten unter fachkundiger Anleitung erlernt werden."
 
 

 
Du möchtest deine Nieren kräftigen und weitere Übungen zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erlernen?
Ich biete am 1. April 2017 ein Qigong-Tagesseminar mit ausgewählten Übungen an - nutze die Möglichkeit Dein Qi zum Fließen zu bringen!

 
 
 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen